Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys vor.

Lachs Lasagne

Zutaten

1 Zwiebel, Knoblauch, Olivenöl, tiefgekühlter Blattspinat, Salz, Pfeffer, Muskat, Lachsfilet, Zitronensaft, Mozzarella, gehackte und frische Tomaten, Basilikum, Lasagneplatten

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Beides im heißen Olivenöl hell dünsten. Gefrorenen Blattspinat zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Lachsfilet abspülen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensagt würzen. Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden.

Alle Zutaten abwechselnd mit den Lasagneblättern in eine Auflaufform schichten. Mit den gwürzten Tomaten beginnen und mit Spinat und Mozzarella abschließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C/Umluft 175°C ca. 40 Minuten backen.

Kleiner Tip: über den Mozzarella noch etwas Zitronensaft und Ingwer geben.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Kalorien? Keine Ahnung - aber richtig lecker!!

Quelle: Rewe Rezepte

Brotauflauf

Zutaten

  • 1 Krustenbrot, z. B. Roggen-Krustenbrot oder Krustenbrot hell
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 100 g Gebirgsjäger Gelderländer Bauchspeck, durchwachsen
  • 200 g Oldenländer Hackfleisch gemischt QS
  • 2 EL Kania Kümmel, ganz
  • Kania schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • ChanteSel Jodsalz
  • Kania Majoran, gerebelt
  • Abrieb einer Zitrone
  • 2 Gemüsezwiebeln, geschält, grob gewürfelt
  • 300 g gezupfter Weißkohl
  • 3 EL Haselnusskerne, blanchiert und geschält
  • 2 Eier
  • 50 ml Müller-Thurgau Baden QbA trocken mit Lage
  • 100 g Milbona Schlagsahne 30%
  • 200 g Milbona Emmentaler 45%

Zubereitung


Den Brotlaib waagerecht halbieren und aushöhlen. In einer großen Pfanne das Schmalz erhitzen. Den Speck in kleinfingerdicke Streifen schneiden. Zuerst den Speck und dann das Hackfleisch anbraten. Mit Kümmel, Pfeffer, Salz, Majoran und dem Zitronenabrieb würzen. Die Zwiebeln und den Kohl zufügen und ca. 15 Min. garen, bis der Kohl fast gar ist.


Die Haselnüsse in einem Gefrierbeutel oder ähnlichem grob zerstoßen und untermengen. Die Masse nachschmecken und in den unteren Teil des Brotlaibs füllen. Eier mit Wein, Sahne und dem zuvor geriebenen Käse vermischen und über die Füllung gießen.


Den Laib bei 175 °C in den Ofen schieben und ca. 15-20 Min. backen, bis die Oberfläche gut gebräunt ist. Den Brot-Deckel auflegen und noch 5 Min. backen.


Tipp: Die nach dem Aushöhlen des Brotlaibs übrig bleibenden Brotkrumen können auf einem Backblech bei 170 °C ca. 20 Min. geröstet werden. Nachdem diese ausgekühlt sind, können sie im Mixer zu Bröseln zerkleinert werden.

 Lecker, aber sehr Kalorienreich. Ist gedacht für 4 Portionen und pro Portion hat der Auflauf über 1.500 Kalorien.


Quelle: Lidl Rezepte